• Zertifizerung

Zertifikate

Qualität hat einen Namen

Die Insolvenzordnung enthält nur rudimentäre Regelungen zur Auswahl und Berufsausübung des Insolvenzverwalters und Sachwalters. Daher hat der Berufsverband der Insolvenzverwalter, der Verband der Insolvenzverwalter Deutschlands, VID, schon vor Jahren die Grundsätze ordnungsgemäßer Insolvenzverwaltung, GOI, entwickelt. Diese sind für die Mitglieder, und damit auch uns als Mitglied im VID, verpflichtend und deferieren somit im Interesse der uns anvertrauten Unternehmen und der am Insolvenzverfahren beteiligten Gläubiger die Mindeststandards der Insolvenzverwaltung.

Im Vordergrund der GOI steht eine unabhängige, transparente und qualitativ anspruchsvolle Insolvenzverwaltung bzw. Sachwaltung. Die Einhaltung der GOI wird jährlich durch unabhängige Zertifizierungsgesellschaften bei jedem dem Berufsverband angehörigen Insolvenzverwalter überprüft. Die erfolgreiche Prüfung wird durch das nach außen hin sichtbare VID-Cert dokumentiert, welches zugleich auch die Einhaltung der für alle Unternehmen geltende ISO 2001: 2016 mit beinhaltet.

NIERING STOCK TÖMP Rechtsanwälte wird dabei durch die DQS GmbH Deutsche Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen überprüft.